ZahnMedizinCenter Sachsen Anhalt

 

Kieferorthopädie

Behandlung von Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers

Das Ziel der kieferorthopädischen Therapie ist das Erreichen eines individuellen ästhetischen und funktionellen Optimums. Die Ursachen für Zahnfehlstellungen sind vielfältig, sie können erblich bedingt oder im Laufe des Lebens erworben sein. Durch intensives Nuckeln am Daumen oder anderer Habits (z. B. schlechte Angewohnheiten wie Fingernägelkauen, Fehlhaltung der Lippen) sowohl im Kindes- als auch im Erwachsenenalter können sich der Kiefer oder die Zähne krankhaft verändern. Dies führt in einigen Fällen zu Rückbisslage, Vorbisslage, offenem Biss, Verschiebung von Einzelzähnen sowie Sprach- und Kiefergelenksproblemen. Des Weiteren können Zahnfehlstellungen zu Beschwerden führen, die sich erst im Erwachsenenalter bemerkbar machen. Änderungen des Gesichts- und Lippenprofils werden oft durch Veränderungen der Zahnstellung hervorgerufen.